Ponto Policy Brief #3: Die Think Tank-Landschaft Österreichs

Eine Umfrage unter Mitgliedern des Foreign – Affairs Think Tank Netzwerks

Von Julius Seidenader

ABSTRACT

Diese Studie erforscht zum ersten Mal systematisch die Typen, Arbeitsweisen, Finanzierung und Personalstruktur der verschiedenen außen- und sicherheitspolitischen Think Tanks in Österreich. Anhand einer nicht-repräsentativen Umfrage mit 20 außen- und sicherheitspolitischen Think Tanks wurde auch die Selbsteinschätzung des Einflusses auf politische Akteur*innen erfasst. Österreichische Think Tanks werden vor allem staatlich finanziert und decken ein breites Themenfeld ab. Die Mitarbeiter*innen der Think Tanks gaben an, dass die Expertisen vor allem im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten geschätzt werden. Podiumsdiskussionen, Seminare und Workshops werden als besonders wirkungsvoll eingeschätzt.

FULL REPORT:

Ponto Policy Brief 3: Think Tank-Landschaft Österreichs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Menu