Ponto@EFA: How can digital technologies strengthen democracies?

Ponto and our sister Think Tanks joined forces to organize workshops together with the European Forum Alpbach 2020 in Zürich, Berlin, and Vienna as part of the project “Re:think Alliances,” which is supported by Stiftung Mercator and Mercator Foundation Switzerland. The aim of the workshops was to ideate and develop future scenarios on “How can…

Ukraine 2020: Energy & Politics

Der Online Workshop am 19.05.2020 widmete sich der Ukraine. Natalie Brügger, Ponto-Gründungsmitglied und kurzzeitige Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft in Kiew, blickte zurück auf Zelenskys erstes Präsidentschaftsjahr und ging dabei auf verschiedene Reformprogramme, etwa im Agrarmarkt oder in der Korruptionsbekämpfung, ein. Gregor Weinzettel, Gas-Experte bei der Energy Community, legte die Annäherung des Ukrainischen an den europäischen…

Online Policy Kitchen-Workshop: What should a Feminist Foreign Policy look like in the 2020s?

Gemeinsam mit unseren Partnern von OpenTTN lancierten wir eine Policy Kitchen-Kampagne, um gemeinsam neue Handlungsvorschläge zur Umsetzung einer feministischen Außenpolitik zu erarbeiten. In diesem Rahmen veranstaltete Ponto in Kooperation mit dem International Institute for Peace (IIP) am 21.04.2020 einen Online Workshop, bei dem wir insbesondere für die Policy-Bereiche „Entwicklung“ und „Frieden & Sicherheit“ neue Ideen…

Online Workshop: Global Health & Crisis Management

Unser erster Online Workshop am 30.03.2020 hatte den Auslöser für die notwendige Umstellung auf digitale Formate zugleich auch als Thema: “Global Health & Crisis Management”. Mit Cristina Mazzone, einer US-Mitarbeiterin der Katastrophenhilfsorganisation All Hands and Hearts entdeckten die Teilnehmer*innen den Katastrophenmanagement-Zyklus und thematisierten insbesondere das Problem, dass zu wenig Zeit der Prävention vor Konflikten zugewendet…

Melange im Salon: Sicherheitspolitik neu diskutiert (Cooperative Security Initative)

Ein World Café organisierte Ponto in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Wien und Shabka am 12.03.2020. Der Rahmen für die Kooperation war die Cooperative Security Initiative, die von FES und Globsec (Bratislava) ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, Ideen für ein sicheres Europa durch einen kooperativen Sicherheitsansatz und Multilateralismus gemeinschaftlich zu generieren. In…

Ponto in den Medien IV

Die Zahl der Think Tank wächst in Österreich. Dies hat der Standard zum Anlass genommen, um die Zukunftsvisionen verschiedener Österreichischer Denkfabriken unter die Lupe zu nehmen. Dabei wurde auch Pontos Visionen dargelegt. Schau rein: https://www.derstandard.at/ “Ponto: Außenpolitisches Alleinstellungsmerkmal Noch nicht einmal zwei Jahre alt ist der von jungen Studentinnen und Akademikern gegründete außenpolitische Thinktank Ponto,…

Melange Diplomatique: EU-Außenbeziehungen + Parlamentarische Anfrage an EU Kommission

Hintergrund für diese Mélange Diplomatique am 08.11.2019 war das von Ponto-Mitglied Julius Seidenader verfasste Policy Paper mit dem Titel “Mogherini in Brussels and Strasbourg. Executive-Legislative Relations between the High Representative and the European Parliament” zum Thema Parlamentarische Kontrolle der EU-Außenpolitik, 10 Jahre nach Lissabon. Lukas Mandl, MEP und Mitglied der Ausschüsse für Außenpolitik bzw. Sicherheit…

Ponto in den Medien III

Markus Müller-Schinwald lud vier junge Vereine ins Ö1-Journalstudio in der Argentinierstarße ein, um folgende Frage zu diskutieren: Wie soll eine Außen- und Europapolitik für die nächste Generation aussehen? Unsere Co-Präsidentin Magda Stumvoll nahm daran teil und legte dar, warum Europa- und Außenpolitik jeden Menschen in Österreich betreffen und wie sich junge Think Tanks von den…
Menu